Jenni Kiemer

Privatpraxis für Psychotherapie

Es ist nie zu spät, zu werden,
was man hätte sein können.

Mein Verständnis von Psychotherapie ist ein ganzheitlicher, transparenter Ansatz, der Ihre individuelle Lebensgeschichte und aktuelle Symptomatik in den Vordergrund stellt.

Ich möchte Sie bei der Bewältigung mentaler Herausforderungen emotional unterstützen, Sie empathisch begleiten und stabilisieren.

Mit meiner Arbeit möchte ich Ihnen wissenschaftlich fundierte Methoden vermitteln, die Ihnen langfristig helfen, Ihre Probleme kompetent, selbstsicher und mit Zuversicht zu lösen.

Im Kern meiner Arbeit geht es mir darum Ihren Selbstwert zu stärken und Ihnen somit zu einem zufriedeneren Leben zu verhelfen.

Dabei begegne ich Ihnen stets offen und auf Augenhöhe, so dass Sie Vertrauen fassen können, sich verstanden und respektiert fühlen.

Behandlungsspektrum

Psychotherapie

Die Verhaltenstherapie geht davon aus, dass Menschen ihr Verhalten und Erleben durch Erfahrungen im Laufe ihres Lebens erlernen. Eine psychische Krankheit entsteht dann, wenn die erlernten Muster problematisch oder unangemessen sind und einen Menschen in seinem Lebensalltag einschränken. Im Rahmen der Psychotherapie werden neue kognitive- und verhaltensrelevante Muster etabliert und Methoden erlernt, die langfristig helfen, die Symptomatik zu reduzieren und die Lebensqualität zu erhöhen.

Als Psychotherapeutin behandele ich die folgenden Störungsbilder:

  • Depressionen und Bipolare Erkrankungen
  • Angsterkrankungen und Panikstörungen
  • Essstörungen (Anorektische Erkrankungen, Bulimische Erkrankungen, Binge eating disorder, Adipositas)
  • Traumafolgestörungen, Gewalt- und Missbrauchserfahrungen
  • Zwangserkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Sexuelle Störungen
  • Verhaltenssüchte
  • Psychosomatische Beschwerdebilder und somatoforme Erkrankungen

Sexualtherapie

Sexualtherapie ist ein Teilbereich der Psychotherapie und dennoch ist in der Bevölkerung nur wenig über die Behandlungsmöglichkeiten bekannt. Darüber hinaus fällt es vielen Menschen schwer, über sexuelle Probleme zu sprechen. Erschwerend kommt hinzu, dass es kaum Ansprechpartner gibt. Dabei kommen sexuelle Störungen in der Bevölkerung sehr häufig vor und sie sind nachweislich psychotherapeutisch behandelbar.

Nachfolgend möchte ich Ihnen einen Überblick geben, welche sexuelle Störungen in meiner Praxis behandelt werden:

  • Appetenzstörung (anhaltende und deutliche Minderung des sexuellen Verlangens, Lustlosigkeit, sexuelle Aversion, Ekel, Ängste)
  • Erektionsstörung (Erregung oder Erektion nicht ausreichend für befriedigenden Geschlechtsverkehr)
  • Schmerzhafter Geschlechtsverkehr (Vaginismus, Dyspareunie)
  • Orgasmusstörung (Ausbleiben vom Orgasmus, vorzeitige oder keine Ejakulation, Ejakulation ohne Orgasmus)

Paartherapie

Paartherapie ist bei Partnerschaftskrisen, Trennungs- und Scheidungsgedanken sowie Unzufriedenheit in der Partnerschaft indiziert. Wichtig ist dabei, dass beide Partner die Bereitschaft haben, sich auf die Therapie einzulassen. Eine Paartherapie bietet Unterstützung bei folgenden Themenbereichen:

  • Langfristig bestehende Konflikte (Kommunikationsprobleme, Intimität, (unerfüllter)Kinderwunsch, Nähe und Distanz)
  • Akute Krisensituationen
  • Sexuelle Probleme
  • Treue und Fremdgehen
  • Begleitung bei Trennung/Scheidung

Qualifikationen

Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Patient und Therapeut stellt den wichtigsten Faktor einer erfolgreichen Therapie dar. Mein Anspruch ist es, dass Sie sich angenommen fühlen, verstanden und bedingungslos akzeptiert werden. Ich orientiere mich dabei an dem humanistischen Ansatz.

Meine fachliche Qualifikation habe ich auf folgenden Stationen erworben.

Akademischer Werdegang

  • 2021 Weiterbildung zur Integrativen Paartherapeutin
  • 2020 Weiterbildung zur Paartherapeutin am John Gottman Institut Seattle und Michigan
  • seit 2017 Promotion im Themenbereich Trauma und Adipositas
  • 2015 – 2019 Staatliche Approbation zur psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
  • 2016 Weiterbildung zur zertifizierten PROTECT-Therapeutin
  • 2011 – 2015 Studium der Psychologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 2008 – 2011 Studium der Betriebswirtschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Beruflicher Werdegang

  • seit 2021 Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) in eigener Privatpraxis
  • seit 2016 Dozentin in der Ärzte- und Studentenweiterbildung im Bereich sexuelle Störungen und Paartherapie
  • 2016 – 2019 Zertifizierte PROTECT-Therapeutin (Behandlung von Angstpatienten)
  • 2016 – 2019 Selbstständige Psychotherapeutische Tätigkeit in der Hochschulambulanz, Würzburg
  • 2015 – 2018 Bezugstherapeutin Psychosomatische Tagesklinik, Universitätsklinik Würzburg
  • 2012 – 2015 Assistenzstelle in der psychiatrischen Praxis Dr. Kropp, Würzburg

Veranstaltungen & Seminare

Aktuell finden die Veranstaltungen bis auf weiteres online statt.

Monatlicher Informationsabend „Psychische Gesundheit‘

Der Informationsabend findet jeden ersten Donnerstag im Monat um 20.00 Uhr online statt. Es werden wechselnde Themenschwerpunkte aus dem Bereich der Psychologie und Psychotherapie behandelt. Die Teilnahme ist kostenlos und anonym. Die Dauer beträgt ca. 60 Minuten. Bei Interesse melden Sie sich bitte über das Kontaktformular an. Videoaufzeichnung vergangener Veranstaltungen finden sie hier.

06. Mai 2021 Selbstfürsorge – Persönliche Grenzen erkennen und wahren

03. Juni 2021 Gesunder Schlaf – Allgemeine Informationen und Schlafregeln

01. Juli 2021 Partnerschaft – Typische Kommunikationsprobleme

02. September 2021 Stress – Tipps zur alltäglichen Bewältigung

07. Oktober 2021 Selbstwert – Selbstvertrauen – Selbstbewusstsein

04. November 2021 Sexualität – Sexuelle Störungen und ihre Behandlung

02. Dezember 2021 Ernährung – Zusammenspiel von Psyche und Essverhalten

Kosten & Ablauf

Die Kosten der indizierten Psychotherapeutischen Behandlung richten sich nach der Gebührenordnung der Psychotherapeuten (GOP, Psychotherapeutische Behandlung 50 Minuten = 100,55 Euro). Sie werden in der Regel durch die privaten Krankenversicherungen oder die Beihilfe nach Antragstellung und Antragsbewilligung durch einen Gutachter übernommen.

Privat versichert

Sind Sie privat versichert, unterscheiden sich die Beantragungsmodalitäten sowie der Leistungsumfang je nach Versicherung. Die genaue Vorgehensweise erfragen Sie bitte vorab bei Ihrer Krankenversicherung.

Beihilfe

Ist die Beihilfe beteiligt, muss der Antrag auf speziell von der Beihilfestelle anzufordernden Formularen gestellt werden. Auch verlangt die Beihilfe vor Beginn der Therapie einen ausführlichen Bericht des Therapeuten an einen externen Gutachter. Hier ist ein ärztlicher Konsiliarbericht erforderlich, den Sie zum Beispiel bei ihrem Hausarzt anfordern können. Die private Versicherung folgt meist der Zusage der Beihilfe, fordert jedoch z.T. ebenfalls noch eine Antragstellung auf eigenen Formblättern.

Paartherapie

Eine Paartherapie ist keine Leistung der Krankenkassen. Eine Paartherapeutische Sitzung ist in der Regel 90 Minuten lang und kostet 120€. Die Kosten für ein Paartherapeutisches Erstgespräch liegen bei 50€. Eine Paartherapie umfasst in Abhängigkeit der Thematik zwischen 3-10 Sitzungen.

Selbstzahler

Als Selbstzahler fallen die Kosten nach der GOP an. Bitte melden Sie sich zur Absprache der Modalitäten direkt in der Praxis.

Ablauf

Bei Interesse an einer Behandlung in meiner Praxis melden sie sich bitte telefonisch oder per Email um einen ersten Gesprächstermin zu vereinbaren. Der Hauptwirkfaktor einer Therapie ist die positive Beziehung zwischen Patient und Therapeut. Das Kennenlernen stellt daher einen wichtigen Punkt dar. Sollten wir uns nach einem oder mehreren ersten Gesprächen (abhängig von den Leistungen ihrer Krankenkasse) für die gemeinsame Arbeit entscheiden, wird entweder die Therapie bei der Krankenkasse beantragt oder bei Selbstzahlern direkt mit der Therapie begonnen. Bitte beachten Sie, dass ab dem ersten Gespräch Kosten anfallen. Die Erstgespräche dienen der ausführlichen Anamnese und Diagnostik. Daraus leiten sich Therapieziele und therapeutische Maßnahmen ab. Nach einem positiven Bescheid durch die Krankenkasse beginnt dann die Therapie.

Kontakt und Anfahrt

    M.Sc. Psych. Jennifer Susanne Kiemer

    Approbierte psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

    Privatpraxis für Psychotherapie

    Ringsbühlweg 12
    97346 Iphofen
    Tel: 0178 – 578 59 38
    Email: Praxis@jennikiemer.de

    Arztnummer: LANR 8750061

    Jennifer Kiemer wurde die Approbation 2019 in Bayern, Deutschland im Sinne des § 2 des Psychotherapeutengesetzes verliehen. 
    Sie führt die gesetzliche Berufsbezeichnung Psychologische Psychotherapeutin und ist Mitglied der Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Birketweg 30, 80639 München.

    Berufsrechtliche Regelungen

    Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    (Psychotherapeutengesetz – PsychThG) Abrufbar unter http://www.ptk-bayern.de/ptk/web.nsf/id/li_rechtsquellen.html

    Gesetz über die Berufsausübung, die Berufsvertretungen und die Berufsgerichtsbarkeit der Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Apotheker
    sowie der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinderund Jugendlichenpsychotherapeuten (Heilberufe-Kammergesetz –
    HKaG). Abrufbar unter http://www.ptk-bayern.de/ptk/web.nsf/id/li_rechtsquellen.html

    Berufsordnung für die Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten und für die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten Bayerns. Abrufbar unter http://www.ptk-bayern.de/ptk/web.nsf/id/li_satzungen.html

    Datenschutz
    1. Allgemeines. Die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS GVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmer und öffentliche Stellen in der EU vereinheitlicht werden. Dadurch soll der Schutz von personenbezogenen Daten innerhalb der EU insgesamt sichergestellt werden. Wir von der Psychotherapeutischen Praxis „Jenni Kiemer“ nehmen den Schutz ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst, ihre Privatsphäre ist uns ein äußerst wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Einklang mit den jeweils anzuwendenden gesetzlichen Datenschutzanforderungen zu den in Punkt 4 nachfolgend aufgeführten Zwecken. 
    2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung. M. Sc. Psych. Jennifer Kiemer, Ringsbühlweg 12, 97346 Iphofen, Tel: 0178/5785938, Email: Praxis@jennikiemer.de
    3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Wir erheben die in Punkt 4 genannten Daten aus dem berechtigten Interesse einen Internetauftritt zur Verfügung zustellen. 
    4. Welche Daten erheben wir zu welchem Zweck: Die Erhebung der folgenden Daten erfolgt ausschließlich aufgrund von technischen Notwendigkeiten zum sicheren Betreiben der Webseite.
    4.1 IP-Adresse bei dem Betreiber des Rechenzentrum/Webhoster. Folgende Daten werden ausdrücklich nicht von uns verwendet: 4.2 Cookies 4.3 Standortdaten 4.4 Soziale Netzwerke (Social Plugins) 4.5 Eingebettete Inhalte (Embeded Content wie z.B. aus YouTube) 4.6 Webanalysedienste (Google Analytics, eTracker oder Ähnliche)
    5. Werden die Daten weitergegeben? Für die Bereitstellung der Webseite sind in der Regel von uns beauftragt Dienstleister erforderlich wie z.B. Rechenzentrumsbetreiber und Anbieter zur Erstellung von Internetauftritten. Externe Dienstleister, die für uns im Auftrag Daten verarbeiten, werden von uns sorgfältig ausgewählt und vertraglich verpflichtet. Die Dienstleister arbeiten nach unserer Weisung. Durch vertragliche Regelungen sowie technische und organisatorische Maßnahmen wird eine sorgfältige Verarbeitung sichergestellt.
    Eine Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU/des EWR oder an eine internationale Organisation findet nicht statt.
    6. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert? Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks „Betreiben des Internetauftritt“ erforderlich sind.
    7. Ihre Rechte. Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind. Sie können Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Bearbeitung (Sperrung) Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist. Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. 
    Die für die „Privatpraxis Jenni Kiemer“ zuständige Aufsichtsbehörde ist: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)Promenade 2791522 Ansbach E-Mail: poststelle@lda.bayern.de, Tel: +49 (0) 981 53 1300. Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit derjenigen Daten, die Sie uns auf der Basis einer Einwilligung oder eines Vertrages bereitgestellt haben (Datenübertragbarkeit). Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit auf demselben Wege widerrufen, auf dem Sie sie erteilt haben. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit deraufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an Jenni Kiemer, Ringsbühlweg 12, 97346 Iphofen oder per E-Mail an praxis@jenni-kiemer.de.
    8. Aktualisierung des Datenschutzhinweises. Wir passen den Datenschutzhinweis an veränderte Funktionalitäten oder geänderte Rechtslagen an. Daher empfehlen wir, den Datenschutzhinweis in regelmäßigen Abständen auf unserer Webseite http://www.jennikiemer.de zur Kenntnis zu nehmen.
    Stand vom: 01.01.2021